Zutaten

Für 4 verschiedene Spiesse

• 1 Kalbsschnitzel (ca. 150g)
• 3 Scheiben Parmaschinken
• 2 Scheiben mittelreifer Gouda
• 1 Kleines Bund Petersilie
• 1 TL Rote Pfefferbeeren
• 1 Unbehandelte Limette
• 3 Kirschtomaten
• 1 Brust und Keule vom Stubenküken
• 50g Dünne Chorizo
• ó Grüne Paprika
• 120g Lammrücken (ca. 2x2cm große Würfel)
• 120g Duroc- Schweinerücken (ca. 2x2cm große Würfel)
• 3 Marshmallows
• Meersalz und Pfeffer zum Würzen
• 1 TL Geröstete Kaffeebohnen
• 1 TL Fenchelsamen
• 1/2TL Koreanderkörner
• Saft einer Zitrone

Würzige Grillspieße

Zubereitung:

1. Das Kalbsschnitzel dünn klopfen, mit dem Schinken und dem Käse belegen und anschließend zu einer Roulade fest einrollen. Die Petersilie fein hacken und mit dem leicht angestoßenen Roten Pfefferbeeren mischen. Die Rolle in der Kräuter–Pfeffermischung wenden und in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einen Grillspieße stecken.

2. Die Limette und Kirschtomaten waschen und anschließend die Limette in dicke Scheiben schneiden. Die Stubenkükenkeule im Gelenk trennen und abwechselnd mit der Stubenkükenbrust, den Tomaten und Limettenscheiben auf einen Grillspieß stecken. Die Chorizo in dicke Scheiben schneiden und die gewaschene Paprika in grobe Stücke teilen.

3. Nun die Lammwürfel abwechselnd mit der Paprika und der Chorizo auf einen Grillspieß stecken. Den heißen Grillrost leicht einölen und die Spieße von jeder Seite ca. 2-3 Minuten grillen. Die Würfel vom Durocschwein separat Grillen und anschließend abwechselnd mit den Marshmallows auf einen Spieß stecken und noch einmal sehr kurz auf dem heißen Grill wenden.

4. Den Kalbsrollenspieß und den Lammspieß mit Pfeffer und Meersalz würzen. Den Schweine–Marshmallowspieß mit gestoßenen Kaffeebohnen und Meersalz würzen. Zum Schluss den Stubenkükenspie. mit gestoßenen Fenchelsamen, Koreanderkörnern und Meersalz würzen.

5. Alle Spieße mit Zitronensaft beträufeln, anrichten und sofort servieren.