Zutaten

4 Portionen

• 1 kg Krake, Oktopus frisch
• 1 l Wasser
• 300 ml Weißwein
• 3–4 Lorbeerblätter
• 1 Bund Petersilie ( die Stängel genügen)
• 3–4 Knoblauchzehen
• Salz

Oktopus in Öl!

Zubereitung:

1. Den Oktopus mit kaltem Wasser gründlich abwaschen. Eventuell noch den Schnabel entfernen. Dieser stellt das Kauwerkzeug des Oktopus dar und befindet sich in dem Loch an dessen Unterseite. Um den Schnabel zu entfernen, ihn von der anderen Seite aus mit den Fingern herausdrücken. Die ungenießbaren Augen des Oktopus großzügig herausschneiden.

2. Wasser und Wein in einem Topf erhiten und Salz, Lorbeer, Knoblauch udn Petersilie hinzugeben. Den Oktopus in den kochenden Sud geben und bei schwacher Hitze und geschlossenem Deckel für 50 Minuten köcheln lassen.

3. Anschließend sollte der Oktopus komplett abkühlen, bevor er gegrillt wird oder in einem heißen Ofen gebacken wird.

Wir empfehlen, den Oktopus vorm Grillen mit etwas Knoblauch-Chili Öl zu beträufeln.